Bild eines leeren Hörsaals mit Blick über Stuhlreihen aus Holz in Richtung einer breiten dunkelgrünen Tafel

Ausschuss für Wissenschaft

24.06.2021

Umsetzungsplan für Universität Koblenz nötig

Die CDU-Landtagsfraktion sorgt sich um die zukünftige Universität Koblenz, der einschneidender Personalmangel im Bereich des Mittelbaus droht – mit verheerenden Folgen für Forschung und Lehre. Deshalb wurde dieses Thema heute auf unsere Initiative hin im Wissenschaftsausschuss behandelt.

Dr. Matthias Reuber: Dr. Matthias Reuber: Dr. Matthias Reuber: Dr. Matthias Reuber: „Unsere Bedenken bezüglich der Finanzierungsprobleme konnten in der heutigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses nicht entkräftet werden, im Gegenteil: Sowohl die SPD-Fraktion als auch Minister Hoch haben gezeigt, dass sie die Sorgen vor Ort offenbar gar nicht ernst nehmen. Der Standort sei ‘auskömmlich finanziert’, so der Minister. Wenn aber eine Hochschule aufgrund knapper Mittel zur Absicherung der Verwaltung für den anstehenden Umstrukturierungsprozess an Forschung und Lehre Abstriche machen muss, dann besteht aus unserer Sicht sehr wohl ein Finanzierungsproblem.“ „Unsere Bedenken bezüglich der Finanzierungsprobleme konnten in der heutigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses nicht entkräftet werden, im Gegenteil: Sowohl die SPD-Fraktion als auch Minister Hoch haben gezeigt, dass sie die Sorgen vor Ort offenbar gar nicht ernst nehmen. Der Standort sei ‘auskömmlich finanziert’, so der Minister. Wenn aber eine Hochschule aufgrund knapper Mittel zur Absicherung der Verwaltung für den anstehenden Umstrukturierungsprozess an Forschung und Lehre Abstriche machen muss, dann besteht aus unserer Sicht sehr wohl ein Finanzierungsproblem.“ „Unsere Bedenken bezüglich der Finanzierungsprobleme konnten in der heutigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses nicht entkräftet werden, im Gegenteil: Sowohl die SPD-Fraktion als auch Minister Hoch haben gezeigt, dass sie die Sorgen vor Ort offenbar gar nicht ernst nehmen. Der Standort sei ‘auskömmlich finanziert’, so der Minister. Wenn aber eine Hochschule aufgrund knapper Mittel zur Absicherung der Verwaltung für den anstehenden Umstrukturierungsprozess an Forschung und Lehre Abstriche machen muss, dann besteht aus unserer Sicht sehr wohl ein Finanzierungsproblem.“ „Unsere Bedenken bezüglich der Finanzierungsprobleme konnten in der heutigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses nicht entkräftet werden, im Gegenteil: Sowohl die SPD-Fraktion als auch Minister Hoch haben gezeigt, dass sie die Sorgen vor Ort offenbar gar nicht ernst nehmen. Der Standort sei ‘auskömmlich finanziert’, so der Minister. Wenn aber eine Hochschule aufgrund knapper Mittel zur Absicherung der Verwaltung für den anstehenden Umstrukturierungsprozess an Forschung und Lehre Abstriche machen muss, dann besteht aus unserer Sicht sehr wohl ein Finanzierungsproblem.“ „Unsere Bedenken bezüglich der Finanzierungsprobleme konnten in der heutigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses nicht entkräftet werden, im Gegenteil: Sowohl die SPD-Fraktion als auch Minister Hoch haben gezeigt, dass sie die Sorgen vor Ort offenbar gar nicht ernst nehmen. Der Standort sei ‘auskömmlich finanziert’, so der Minister. Wenn aber eine Hochschule aufgrund knapper Mittel zur Absicherung der Verwaltung für den anstehenden Umstrukturierungsprozess an Forschung und Lehre Abstriche machen muss, dann besteht aus unserer Sicht sehr wohl ein Finanzierungsproblem.“ „Wir halten daran fest, dass es einen Umsetzungsplan braucht: Die Landesregierung muss endlich darstellen, welche Maßnahmen auf dem Weg zur Eigenständigkeit nötig sind und sich zu der damit verbundenen finanziellen Tragweite bekennen.“ „Wir halten daran fest, dass es einen Umsetzungsplan braucht: Die Landesregierung muss endlich darstellen, welche Maßnahmen auf dem Weg zur Eigenständigkeit nötig sind und sich zu der damit verbundenen finanziellen Tragweite bekennen.“ „Wir halten daran fest, dass es einen Umsetzungsplan braucht: Die Landesregierung muss endlich darstellen, welche Maßnahmen auf dem Weg zur Eigenständigkeit nötig sind und sich zu der damit verbundenen finanziellen Tragweite bekennen.“ „Wir halten daran fest, dass es einen Umsetzungsplan braucht: Die Landesregierung muss endlich darstellen, welche Maßnahmen auf dem Weg zur Eigenständigkeit nötig sind und sich zu der damit verbundenen finanziellen Tragweite bekennen.“ „Wir halten daran fest, dass es einen Umsetzungsplan braucht: Die Landesregierung muss endlich darstellen, welche Maßnahmen auf dem Weg zur Eigenständigkeit nötig sind und sich zu der damit verbundenen finanziellen Tragweite bekennen.“